Kinderolympiade

Unsere Kinderolympiade findet jedes Jahr im Sommer statt. Angelehnt an den Geist der richtigen Olympiade, veranstalten wir unsere eigene kleine Olympiade. Dabei durchlaufen die Kinder verschiedene Disziplinen und haben jedes Jahr einen großen Spaß dabei. Unsere Kinder haben einige der verschiedenen Stationen beschrieben.

 

 

Station 1: Hindernisstaffel

Die Kinder müssen bei dieser Station über Hindernisse springen. Die Kinder der Klassen 1/2 springen über die Stangen, die weiter unten angebracht werden. Die Kinder der Klassen 3/4 springen über die hohen Hindernisse. Die Klasse wird aufgeteilt. Eine Hälfte der Klasse stellt sich hinter den Starthütchen auf, die andere hinter den Zielhütchen. Bei „Los“ beginnt die Zeit. Jedes Kind läuft 1 mal. Dann übergibt es den Staffelstab. Danach läuft jedes Kind noch einmal zurück. Wenn alle Kinder wieder auf ihrem Ausgangsplatz sind, wird die Zeit gestoppt.

Station 2: Mattenweitsprung

Beim Mattenweitsprung stellen sich die Kinder am Startpunkt (1. Hütchen) in einer Schlange auf. Das erste Kind nimmt Anlauf und macht einen Weitsprung vom Kastendeckel auf die Matten. Anschließend läuft das Kind so schnell es kann zum Ziel und überspringt dabei 2 Hürden. Ist das Kind durch die Ziellinie (Hütchen), darf das nächste Kind starten. Wer eine Hürde umwirft, muss sie aufrichten und darf erst dann weiterlaufen. Wer auf die 1. Matte springt bekommt 1 Punkt, 2. Matte = 2 Punkte, 3. Matte = 3. Punkte, usw. Das Spiel dauert 6 Minuten. Welche Klasse schafft während dieser Zeit die meisten Punkte zu sammeln? 

3. Station: Mannschaftsweitwurf

Alle Kinder stellen sich hintereinander auf. Klasse 1 und 2 dürfen weiter vorne stehen, Klasse 3 und 4 werfen von weiter hinten. Jedes Kind muss 3 Säckchen so weit werfen, wie es kann. Man kann einen, zwei, drei oder sogar vier Punkte pro Wurf bekommen. Manchmal landet das Säckchen auf dem Dach, das finden die Lehrer nicht ganz so lustig. Wir hatten tolles Wetter und es hat großen Spaß gemacht!

 

geschrieben von: Azra (Löwenklasse)

 

4. Station: Risikowurf

Jedes Kind wirft mit den Sandsäckchen 3 mal hintereinander durch den Reifen. Dabei darf es sich aussuchen, aus welcher Zone es wirft. Dann holt es die Säckchen zurück und übergibt sie dem nächsten Kind.

Wurf aus Zone 1 = 1 Punkt, aus Zone 2 = 2 Punkte und aus Zone 3 = 3 Punkte. Wer nicht durch den Reifen trifft, bekommt keinen Punkt. Die Punkte werden zusammen-gezählt und eingetragen.

 

5. Station: Reifenwanderung

Es gibt einen Reifen und eine Gruppe, die im Kreis steht. Alle halten sich an den Händen und alle Kinder stehen im Kreis. Die Kinder steigen durch den Reifen und zählen die Punkte. Die Gruppe hat 5 Minuten Zeit. Wenn die 5 Minuten zu Ende sind, dann werden alle Punkte zusammen gezählt.

 

geschrieben von: Anas (Tigerklasse)

 

6. Station: Ball über die Schnur

Alle Kinder der Klasse werden je zu Hälfte und hintereinander auf je einer Seite der Schnur aufgestellt. Die Kinder müssen sich den Ball über die Schnur zuwerfen. Jeder Werfer stellt sich nach seinem Wurf wieder hinten an.

Bei „Los!“ beginnt die Zeit. Jeder gefangene Ball zählt als ein Punkt. Nach 3 Minuten wird die Zeit gestoppt. Die gesammelten Punkte werden eingetragen.

 

7. Station: Handtuchball

Beim Handtuchball müssen immer zwei Kinder ein Tuch halten, darauf ist ein Ball. Damit muss man jetzt eine Runde um ein Hütchen laufen. Wenn der Ball runter fällt, muss man stehen bleiben und den Ball aufheben und auf das Tuch legen. Für die Station muss man schnell sein und man muss Power haben. Es war ein schöner Tag, es hat viel Spaß gemacht!  

 

geschrieben von: Rabia und Yasemin (Eulenklasse)

 

8. Station: Kegeln

Von einem festgelegten Startpunkt aus (Hütchen) versuchen die Kinder nacheinander, mit dem Ball einen Kegel zu treffen. Nach dem Versuch muss das Kind den Ball schnell zurückholen und dem nächsten Kind übergeben. Wenn alle 5 Kegel gefallen sind, muss das Kind, das den letzten Kegel getroffen hat, alle 5 Kegel wieder aufstellen. Danach macht das nächste Kind weiter. Das Spiel dauert 5 Minuten.

Welche Klasse schafft während dieser Zeit die meisten Kegel umzuwerfen?